WORKSHOPS FÜR TEAMS

Entscheidungsstrategien

Grundprinzipien vs. Neuerungen.

Ein Prozess, der nicht von heute auf morgen umsetzbar ist, jedoch ein hohes Potential an Wettbewerbsverlust birgt. Es gibt keine Zeit zu verlieren. Der erste Schritt ist die Auseinandersetzung mit der Mitarbeiterorganisation.

 

Positives Feedback und Lob festigt das gemeinsame Unternehmensziel und die Massnahmen etablieren sich im Daily Business. Der Fokus bleibt auf die Zukunft gerichtet.

  • Ist der Mitarbeiter bereit, Neuorientierung und Veränderung anzunehmen?

  • Sind Informationen ausreichend vorhanden, um Befürchtungen und Zweifel auszuschliessen?

  • Stehen Trainings und Schulungen für die Implementierung der Änderungen zur Verfügung?

  • Stehen Vorgesetzte den Mitarbeitern unterstützend zur Seite?

  • Wird das Team in der Gestaltung des Arbeitsalltages einbezogen? Stehen Sport- oder Entspannungsmöglichkeiten auf dem Plan? schwingt den Zauberstab!

 

Team Spirit! Team Geist ist messbar. Ein motivierter Mitarbeiter erreicht oft mehr als die gestellten Erwartungen. Gute Laune am Arbeitsplatz, Freude an den Aufgaben und die entgegengebrachte Wertschätzung sind Motivatoren, die funktionieren. Ein Hauptgewinn für jedes Unternehmen, der sich in vielerlei Hinsicht zeigt: 

 

  • Abnahme von Fluktuation – langjährige Mitarbeiter geben Wissensschätze weiter. Junge Mitarbeiter leben neue Technologien.

  • Kundenzufriedenheit äussert sich in höheren Umsätzen. Die Dynamik wird im Wettbewerb wahrgenommen.

  • Fehlzeiten wegen Krankheit oder Unwohlsein gehen zurück. Wohlergehen zeigt sich in gesunden und leistungsfähigen Körpern.

  • Der Betrieb ist beliebt bei neuen potentiellen Mitarbeitern. Coole Arbeitsstätten locken weitere wertvolle Arbeitnehmer an.

  • Die Leistungsbereitschaft ist höher. Man hat Spass bei der Arbeit.